random
20.01.2018, 17:58 Uhr | Hallo Gast! Melde Dich an oder registrier Dich hier!

News

[ Titelseite  | Kategorien  |  Archiv ]
Bis dato war der IBU-Cup vor allem wichtig, um sich über die Saison hinweg für die Weltcupmannschaften zu empfehlen. In dieser Saison wird ihm jedoch eine besondere Bedeutung zugemessen, wie bereits die nächste Zwischenstation im sächsischen Altenberg zeigt. Denn für viele Mannschaften geht es in diesem Jahr viel weniger um den Weltcup, als um die Olympischen Spiele. Dieser Fokus spiegelt sich auch in den Meldelisten für den ersten IBU-Cup im Januar wieder.

 

Kraftakt IBU-Cup
Ob die Wettkämpfe überhaupt stattfinden werden, stand bis dato in den Sternen. Regen und mildes Wetter hatten gestern die bisherige Präparation der Strecken zerstört, die trotz der eifrigen Schneeproduktion immer wieder von den äußeren Bedingungen zurückgeworfen wurde. „Wir haben uns gestern entschieden, den Wettkampf definitiv durchzuführen", so Wettkampfleiter Eberhard Rösch. „Unsere große Hoffnung ist der Wetterbericht mit Kälte und Schnee, von daher bleiben wir auf jeden Fall optimistisch!"

 

Quelle und vollständiger Artikel: www.biathlon-online.de 

Weiter zur Ausschreibung und Zeitplan 

veroeffentlicht von:  Admin
 

Kommentare

Admin
02. Jan 2010
Nachtrag

Selbst gestern am 01.01.2010 wurde im Hofmannsloch ab 8:00 Uhr gearbeitet und die Strecke präpariert.

Heute fallen die Temperaturen und leicht der Schnee. :-)

Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

Rating

Bislang noch keine Bewertung erfolgt

  • Currently 0/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5