random
24.04.2018, 02:41 Uhr | Hallo Gast! Melde Dich an oder registrier Dich hier!

News

[ Titelseite  | Kategorien  |  Archiv ]

Die Abteilung Rennrodeln des SSV Altenberg e.V. hat am Dienstagabend (14. September 2010) neben den TC Bad Weißer Hirsch Dresden, den WSC Erzgebirge gruene_band.jpgOberwiesenthal, den Sportclub Hoyerswerda, den Leichtathletik-Verein Thum, den Dresdner Sportclub, den Eislauf-Verein Dresden und den ESV Lokomotive Zwickau das ''Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein'' verliehen bekommen. 


Jens Weißflog, der dreifache Olympiasieger, zweifache Weltmeister, Gesamtweltcupsieger von 1984, vierfache Gewinner der Vierschanzentournee und Träger des Bundesverdienstkreuzes überreichte den mit 5000 Euro dotierten Nachwuchspreis an den WSC Erzgebirge Oberwiesenthal und den Altenberger SSV und freute sich mit ihnen über die damit verbundenen Chancen: ''Ich halte es für sinnvoll, einen finanziellen Pool zu schaffen, der dem Nachwuchs den Start ermöglicht. Teure Materialkosten dürfen kein Hindernis darstellen, eine Sportart auszuüben.''

Die Art der Talentsichtung, die Nutzung und Anwendung leistungssportlicher und wissenschaftlicher Konzepte sowie die Förderung der im Verein aktiven Kaderathleten sind die gemeinsamen Grundlagen, die die Arbeit der Gewinner gleichermaßen auszeichnen.

Quellen:  Deutscher Olympischer Sportbund 

veroeffentlicht von:  Admin
 
Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

Rating

Bislang noch keine Bewertung erfolgt

  • Currently 0/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5